Warenkorb
Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

  Kategorien
 AgrarCommander
 MoneyMaker Module

  Mehr über...
Liefer- und Versandkosten
Privatsphäre und Datenschutz
Impressum
Kontakt
AGB's Shop
AGB's MM Invoice

  Login  
eMail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?



AGB's MM Invoice

Allgemeine Geschäftsbedingungen für MoneyMaker Invoice

 MoneySoft Softwarevertriebs GesmbH, 2011 Hatzenbach Nr. 59 führt Verkäufe, Dienstleistungen und Lieferungen ausschließlich zu folgenden Bedingungen durch:

1 Vertragsverhältnis Alle Angaben in unseren Preislisten, Prospekten, Anzeigen, Websites, Demozugänge und Sendungen sind stets ohne Gewähr. Wir behalten und jederzeit Änderungen und Anpassungen in den darin enthaltenen Angaben vor. Bestellungen werden nur über unseren Onlineshop entgegen genommen, und es gilt das Angebot und der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung, sprich wenn die elektronische Nachricht bei uns eingetroffen ist. Bei Zahlung mittels Vorauskasse bleibt die Bestellung maximal 21 Tage nach dem Bestelldatum aufrecht, danach wird diese ohne Rückfrage storniert und kann nachtäglich nicht mehr eingefordert werden. In diesem Fall muss die Bestellung noch einmal durchgeführt werden.

2 Zugriff auf MoneyMaker Invoice Mit der vollständigen Zahlung haben sie Zugriff auf die Webapplikation MoneyMaker Invoice und den Zugang sowie die Nutzung unserer IT-Infrastruktur im Rechenzentrum. Der Umfang der Ap-plikation richtet sich nach den vereinbarten Modulen, Betrieben und Benutzern.

3 Datenleitungen/Datentransfer Unser Dienst beinhaltet die Zurverfügungstellung entsprechender Rechenzentrumsdienstleistungen. Dies beinhaltet nicht notwendige Leitungen von Ihrem Unternehmen/Standort zu unserem Rechenzentrum oder Verbindungen welche in Ihrem Verantwortungsbereich oder Dritter liegen. Zusagen über garantierte Verfügbarkeit betreffen immer nur unsere Rechenzentrumsdienstleistungen.

4 Verfügbarkeit MoneyMaker Invoice wird unabhängig von Geschäfts- und Tageszeiten durchgängig zu Verfügung gestellt. Wir behalten uns jedoch vor, Wartungsfenster zur Softwarewartung, Softwareinstallationen, Konfigurationsänderungen sowie Serverumstellungen und Erweiterungen zu nutzen und den Betrieb dafür zu unterbrechen oder einzuschränken. Diese Maßnahmen dienen zur Verbesserung und Performance der Anwendung und zur Weiterentwicklung der Applikation. Schadensansprüche in Folge von Ausfällen können nicht geltend gemacht werden.

5 Softwarelizenzen MoneyMaker Invoice wird im Rahmen einer Miete für eine bestimmte Zeit zur Verfügung gestellt. Sie erhalten darüber hinaus keine Rechte an der Software.

6 Datenbestand Die von Ihnen im Rahmen der MoneyMaker Invoice im Rechenzentrum gespeicherten Daten bleiben in Ihrer alleinigen Verfügungsgewalt und sind vor Zugriff durch Dritte geschützt. MoneySoft behält sich jedoch einen Datenzugriff für den Fall vor, wo dies zur Erbringung des MoneyMaker Invoice Serviceleistungen notwendig wäre. Der aktuelle Datenbestand wird einmal täglich komplett gesichert. Daten, welche durch den Benutzer selbst bewusst gelöscht werden, werden nicht wieder hergestellt. Sie haben das Recht und die Möglichkeit, jederzeit während der Laufzeit dieses Vertrages mit den in MoneyMaker Invoice zur Verfügung gestellten Funktionen Ihre Daten im Textformat zu exportieren. Wir sind berechtigt, bei Vertragsbeendigung die Daten von unseren Servern zu löschen. Es obliegt in Ihrer eigenen Verantwortung die Daten zeitgerecht zu exportieren. Aus der Löschung der Daten von unseren Servern können Sie daher keine Ansprüche gegen uns geltend machen. Bei Demoversionszugängen werden die Daten am Ende der Demolaufzeit ohne Ankündigung gelöscht.

7 Rechnung und Gutschrift Mit diesem Vertrag bestätigen Sie, dass Sie alle Rechnungen und Gutschriften gesetzeskonform handhaben. Der Aussteller der Rechnung oder Gutschrift ist für die inhaltliche Korrektheit und die Übereinstimmung der Rechnung oder Gutschrift mit den geltenden Vorschriften vertraut und verantwortlich. Rechnungen und Gutschriften werden ohne weitere inhaltliche Prüfung an den angegeben Empfänger übermittelt. MoneyMaker Invoice prüft nicht die Korrektheit der angegebenen E-Mail Adressen der Empfänger. Wir weisen auch darauf hin, dass auf Kundenwunsch Rechnungen bzw. Gutschriften nicht nur per Mail sondern auch postalisch zugezusendet werden müssen. Weiteres ist der Empfänger der Rechnung oder Gutschrift selbst für die Prüfung und Echtheit und Unversehrtheit der Daten verantwortlich ist. Dies ist mit der Rechnung zu archivieren (z.B. Lieferschein). MoneyMaker Invoice stellt dem Rechnungsempfänger hierfür keine gesonderte Funktion zur Verfügung. Wenn sich durch die Gesetzeslage Änderungen ergeben übernimmt MoneySoft keine Haftung. Wir übernehmen auch keine Haftung über unsachgemäße Handhabung der Applikation MoneyMaker Invoice oder betrügerische Absichten.

8 Preise, Einrichtungsgebühr Es gelten ausschließlich die in unserer Auftragsbestätigung angegebenen Preise. Diese werden Brutto inkl. Ust. angegeben, wenn nicht anders gekennzeichnet. Beim erstmaligen Erwerb eines MoneyMaker Invoice Modules wird zusätzlich zur jährlichen Mietgebühr eine Einrichtungsgebühr in Rechnung gestellt. Dies erfolgt nur einmalig und wird beim Ankauf neuer Module, Erweiterungen oder bei Vertragsverlängerung nicht mehr verrechnet. Die jährliche Mietgebühr kann einmal jährlich gemäß der Veränderungen des vom Österreichische Statischen Zentralamt verlautbarten Verbraucherindexes angepasst werden.

9 Benutzer/Gast Die Applikation MoneyMaker Invoice bieten den Zukauf von zusätzlichen Benutzern in weiterer Folge auch Gast genannt. Gastzugänge können nur von aktiven MoneyMaker Invoice Anwendern erworben werden (Inhaber eines aktuellen Betriebes in MoneyMaker Invoice). Nur der Betriebsinhaber kann die Berechtigungen, Gastzugänge vergeben und verwalten.

10 Kommunikation Systemnachrichten über Änderungen, Störungen oder Sonderdiensten werden ausschließlich in der Applikation unter Daten/Kontroll-Center in den Nachrichten angekündigt. Die E-Mailadresse wird bei der Anlage des Benutzerkontos übernommen. Die Zugangsdaten werden ausschließlich von uns erstellt und geändert. Die Ihnen mitgeteilten Zugangsdaten sind stets so aufzubewahren, dass sie von keinem Dritten einsehbar sind.

11 Schulung, Support Bei Bedarf werden Schulungen angeboten. Diese Dienstleistungen werden gesondert in Rechnung gestellt. Es gilt jeweils der gültige Stundensatz. Bei Support und Schulungsleistungen vor Ort wird die Fahrtzeit verrechnet.

12 Zahlungsbedingungen Mit diesem Vertrag erteilen Sie uns die Einwilligung, dass wir Ihnen Rechnungen elektronisch zustellen dürfen. Die Rechnung ist sofort nach Erhalt ohne Abzug zur Zahlung fällig. Zahlungen sind auf das in unseren Rechnungen angegebene Konto zu leisten. Bei Überschreiten des Zahlungszieles verrechnen wir 12% Verzugszinsen. In weiterer folge werden ab der 1. Mahnung die Zugänge bis zur vollständigen Bezahlung der offenen Forderung inkl. Mahnspesen gesperrt. Bei Zahlung mit Kreditkarte und EPS werden die Zugänge direkt nach positiver Bestätigung des jeweiligen Kredit- Geldinstitutes frei geschaltet und übermittelt. Rechnungen mit Vorauskassa erst bei Zahlungseingang.

13 Gewährleistung und Haftung Wir übernehmen keine Gewähr, dass Programmfunktionen Ihren Anforderungen genügen oder in der von Ihnen getroffenen Auswahl zusammen arbeiten. Es liegt in der Natur der Sache, dass keine Gewähr dafür übernommen werden kann, dass unser Service ununterbrochen oder fehlerfrei läuft oder dass alle Programmfehler im Rahmen der Mietgebühr beseitigt werden können. Eine Haftung für den Verlust von Teilen oder des gesamten Datenbestandes seitens MoneySoft ist ausgeschlossen. Weiteres ist eine Haftung für Folge- und Vermögensschäden, insbesondere wegen Verzug, Unmöglichkeit der Leistung, entgangenen Gewinns, erwarteter, aber nicht eingetretener Ersparnisse, Schäden aus Ansprüchen Dritter gegen Sie , mittelbare Schäden sowie Schäden an den aufgezeichneten Daten, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.

14 Dauer und Kündigung Der Vertrag über MoneyMaker Invoice wird bei jährlicher Zahlweise auf unbestimmte Zeit abgeschlossen und kann bis 1 Monat vor automatischer Vertragsverlängerung gekündigt werden. Bereits geleistete Nutzungsgebühren werden nicht zurückerstattet. Wir sind berechtigt, den MoneyMaker Invoice Service/Dienst einzustellen bzw. Mietverträge zu kündigen, wobei wir verpflichtet sind, Sie hiervon mindestens sechs Monate vor Einstellung des Dienstes zu verständigen. Für den Fall, dass Sie mit der Bezahlung von Gebühren trotz Mahnung länger als 2 Monate im Rückstand sind, sind wir berechtigt, ohne zusätzliche Verständigung, Ihren Zugang sowie die Daten zur Gänze von unseren Servern zu löschen. In diesem Fall wird bei einer nochmaligen Bestellung die Einrichtungsgebühr neuerlich verrechnet.

15 Gerichtsstand, Sonstiges Der Gerichtsstand für alle sich im Zusammenhang mit der Geschäftsverbind ergebenden Streitig-keiten ist Korneuburg. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt die Wirksamkeit der übrigen Geschäftsbedingungen nicht. Aus dem Umstand, dass wir einzelnen oder alle der uns hierunter zustehenden Rechte nicht aus-üben, kann ein Verzicht auf die Rechte nicht abgeleitet werden. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingen für MoneyMaker Invoice sowie dessen Leis-tungsbeschreibungen können wir vornehmen und sind auch für bestehende Vertragsverhältnisse wirksam. Die aktuelle Fassung dieser Bedingungen sind in MoneyMaker Invoice Kontroll-Center abrufbar und werden Ihnen auf Wunsch auch zugesandt. Weiteres weisen wir darauf hin, dass wir Ihre Bestelldaten automationsunterstützt verarbeiten und speichern. Sie sind mit der Aufnahme Ihrer Daten in unsere Kundendatei ausdrücklich einverstanden. Ihre Kundendaten werden nicht an Dritte weiter geleitet.

Zurück
 
 AGB's | Impressum | Kontakt  Copyright by MoneySoft